Vor Corona ist ≠ nach Corona

Eines ist uns allen klar geworden: Zusammenarbeit wird nach Corona nicht mehr sein wie vor Corona.
6 Wochen hat jeder von uns auf seine individuelle Art und Weise einen Kraftakt getätigt, um sich in Modus und Struktur neu auszurichten und Erkenntnisse gewonnen. Das private Leben wurde genauso verändert aufgestellt, wie das berufliche.
Organisationen, Führung, Teams und Individuen lernen derzeit umfassend aus Erfahrungen, bewahren Wertvolles und verabschieden sich von erkanntem Ballast.

Lassen Sie für sich als Team die Chance eines kraftvollen Restarts nach dieser besonderen Zeit nicht verstreichen und gönnen Sie sich als Team bereits heute einen konzentrierten Dialog. Auf jede Veränderung lohnt sich der Blick bezogen auf "lessons learnded" sowie die Aspekte, die man daraus für die Zukunft bewahren möchte. Tut man dies nicht, bleibt gehöriges Potenzial für Teams ungenutzt.

Deshalb ist ab sofort unser Angebot für Sie:

DT Team Retrospektive – Back to YOUR HEART of Business!

90 Minuten, kompakt und wertvoll! Die Online Retrospektive[1] für Sie als Team.

Wie genau?

  • Wir organisieren ein Online Treffen mit Ihnen und Ihrem Team/Ihren Kollegen.
  • Zwei erfahrene Berater unseres Teams begleiten Sie 90 Minuten in einer Team-Retrospektive, moderieren Ihren Dialog zu pragmatischen sowie innovativen Ideen und bieten Ihnen Methoden an.
  • Sie dokumentieren Ihre Erkenntnisse und Vereinbarungen und stellen Ihnen im Anschluss ein Template Ihrer Teamergebnisse zur Verfügung.
  • Dieses können Sie ab sofort regelmäßig für weitere Standortbestimmungen dieser Art weiterverwenden.

Ob Sie ein Team von Führungskräften sind, oder aber eine Führungskraft mit einem Team von Mitarbeitern oder ein Projektteam. Diese 90 Minuten drehen sich konkret um Sie, Ihre Perspektiven und die Erarbeitung einer gemeinsamen Standortbestimmung zu Ihrer Zusammenarbeit und erlebter Teamperformance.
Gemäß dem Motto K.A.L.M. – Keep, Add, Less, More – stellen wir Ihnen Fragen, wie bspw.:

  • Welche sind die gewinnenden Erkenntnisse für jeden von uns und uns als Team aus den vergangenen 6 Wochen?
  • Welche digitalen Standards haben sich für uns wofür bewährt, welchen widmen wir uns ab sofort/zukünftig?
  • Was haben wir gelernt/was haben wir verstanden?
  • Was sollten wir daraus abgeleitet gewinnen/was sollten wir beginnen?
  • Womit sollten wir aufhören/was sollten wir verändern?

Haben Sie Lust auf diesen Dialog?

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm... – daher bieten wir Ihnen dieses Format bis zum 15. Mai 2020 kostenlos zum Testen an.
Kontaktieren Sie uns gern für mehr Informationen, mögliche Termine für Ihre Team-Retro oder Fragen zu diesem Thema. Wir freuen uns darauf.

Herzlichst,
Ihr DT Team

 

[1] Die Retrospektive ist Grundbestandteil des Scrum-Frameworks. Am Ende eines Sprints hinterfragt das Team – unabhängig vom Inhalt des Sprints – den Teamprozess, die Arbeitsweise und die gemeinsamen Schnittstellen; denn schließlich will jedes Team ein bestimmtes Ziel erreichen und das Erreichen dieses Ziels ist nur möglich, wenn zusammengearbeitet wird. Und eine Zusammenarbeit funktioniert oft nicht von allein. Eine regelmäßige agile Retrospektive sorgt dafür, dass aus einer Gruppe von Individuen ein effektives Team entsteht.

Teams@work!

Organisations-
entwicklung

Agilisfaction (C)/
Neue Arbeitswelt

Kontakt
zu DT